• Keine Produkte im Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb
Zurück nach oben
Zur Produktübersicht

Remifemin Feuchtcreme

Creme gegen Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit ist ein Thema, das viele Frauen in den Wechseljahren betrifft. Die Folge ist oft nicht nur dass der Sex unangenehm werden kann, sondern auch, dass sich in der empfindlichen Schleimhaut der Scheide leicht Bakterien und Krankheitserreger ausbreiten können. Das kann durch ausreichende Pflege oftmals verhindert werden.

Wobei hilft Dir Remifemin FeuchtCreme?

  • Wirkt zuverlässig gegen Scheiden­trocken­heit
  • Hilft die Scheide gesund zu halten
  • Reizungen im äußeren und inneren Intimbereich wird vorgebeugt
  • Schmerzen beim Sex werden vermieden

17,29€

Beschreibung

Remifemin FeuchtCreme ist eine wirksame Creme gegen Scheidentrockenheit. Sie be­feuchtet, pflegt und be­ruhigt ge­reizte Haut, förd­ert eine opti­male Scheiden­gesundheit und ist frei von Hormonen, Farb- und Duftstoffen. Die regel­mäßige An­wend­ung kann dazu bei­tragen, Reiz­ungen in der Scheide und im äußer­en Intim­bereich vorzu­beugen und eine optimale Scheiden­gesund­heit zu för­dern. So trägt die Remi­femin Feucht­Creme auch zu einem ent­spannten und an­genehmen Geschlechts­verkehr bei.

Vorteile von Remifemin

  • Pfleg­ende Vaginal­creme mit Hamamelis­wasser
  • Spen­det Feuchtig­keit, be­ruhigt die Haut
  • Hormonfrei
  • Kons­equent ohne Duft- und Farb­stoffe
  • Ohne Sili­kone oder Para­bene
  • Ist vegetarisch, ve­gan, lakt­ose- und gluten­frei
  • Hergestellt in Deutschland

So wirkt Remifemin FeuchtCreme

Remifemin® FeuchtCreme ist eine angenehm geschmeidige Creme, die gegen Scheidentrockenheit entwickelt wurde. Sie ist frei von Hormonen (Östrogenen). Du könntest sie daher auch zusammen mit einer Hormontherapie oder im Wechsel mit Hormon-(Östrogen-)haltigen Vaginalcremes oder Vaginalzäpfchen anwenden. Remifemin® FeuchtCreme wirkt sich positiv auf die Scheidenflora aus: Durch den Zusatz von Milchsäure ist die Creme auf einen pH-Wert von 4,2–4,5 eingestellt und unterstützt damit die Erhaltung eines natürlichen pH-Wertes in der Scheide.
Zwei Effekte tragen dazu bei, dass Remifemin® FeuchtCreme die Beschwerden bei Scheidentrockenheit lindert:

  • Durch den hohen Wassergehalt der Creme wird der Haut im Bereich der Scheide und des äußeren Intimbereichs feucht gehalten.
  • Pflegende Fette halten die Haut geschmeidig

Remifemin® FeuchtCreme beruhigt die gereizte Haut rasch und bringt diese wieder ins Gleichgewicht. Die regelmäßige Anwendung von Remifemin® FeuchtCreme kann dazu beitragen, Reizungen in der Scheide und im äußeren Intimbereich vorzubeugen und fördert eine optimale Scheidengesundheit. Die Creme kann bei Scheidentrockenheit vor dem Geschlechtsverkehr angewandt werden.

Die Gebrauchsanweisung findest Du hier

Wir vom CUCA-Team wissen wie wichtig eine gesunde Scheidenflora für das Wohlbefinden ist. Aufgrund von Hormonumstellungen kann das Scheidenklima leicht durcheinanderkommen. Da hilft die FeuchtCreme von Remifemin toll und ist dabei total natürlich. Deshalb empfehlen wir sie gerne.

Zusätzliche Information

Anwendung

Mit Hilfe des Applikators kann Remi­femin Feucht­Creme in die Scheide ein­geführt werden. Dazu den Applikator bis zur Hälfte befüllen (ca. 2,5 g Creme). Die Anwendung sollte einmal täglich – vorzugs­weise vor dem Schlafen­gehen – erfolgen (ggf. Slip­einlage verwenden).

Beschwerdebild

Bei Beschwerden durch Trocken­heit der Scheide und im äußeren Intim­bereich (Trockenheits­gefühl, Brennen, Schmerzen beim Geschlechts­verkehr oder Juck­reiz), wie sie z.B. in den Wechsel­jahren entstehen.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Remifemin Feuchtcreme“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.