• Keine Produkte im Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb
Zurück nach oben
Zur Produktübersicht

Remifemin plus Johanniskraut

Pflanzliches Arzneimittel bei Wechseljahresbeschwerden

Remi­femin biet­et den iCR-Spezial­extrakt der Trauben­silber­kerze in der Standard­dosierung für Frauen, bei denen die Symp­tome der Wechsel­jahre wenig­er stark aus­ge­prägt sind. Auch im weiter­en Ver­lauf der Wechsel­jahre, wenn die Be­sch­werden weitest­gehend unter Kont­rolle sind bzw. wieder ab­klingen, ist das sanfte und zu­ver­lässige Remi­femin die richtige Lö­sung.

So hilft Dir Remifemin

  • Linderung von Hitze­wallungen, Schweiß­ausbrüche, Nervosi­tät, Reiz­barkeit und Stimmungs­schwankungen
  • Zu Be­ginn der Wechse­ljahre, bei mittler­en bis stärker­en Symp­tomen sowie bei be­tont see­lischen Besch­­werden
  • Besonders gut verträglich dank rein pflanzlicher Wirkungsweise
  • Kein Gewöhnungseffekt

19,36€

Beschreibung

Remifemin plus Johanniskraut ist das einzige Arzneimittel auf dem deutschen Markt das die Kombination von Traubensilberkerze und Johanniskraut enthält. Durch das enthaltene Johanniskraut werden nicht nur körperliche Symptome der Wechseljahre gebessert, sondern auch seelische Begleitsymptome wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit behandelt.

Unser Tipp: Nimm gleich zu Be­ginn das stärk­ere Remi­femin plus Johanniskraut. So be­kommst Du die Be­schwerden am besten unter Kon­trolle.

Deine Vorteile mit Remifemin

  • Bei Hitze­wallungen, Schweiß­ausbrüche, Nervosi­tät, Reiz­barkeit und Stimmungs­schwankungen
  • Zu Be­ginn der Wechse­ljahre, bei mittler­en bis stärker­en Symp­tomen sowie bei be­tont see­lischen Besch­­werden
  • Wirksam­keit und Sicher­heit in vielen Studien be­legt
  • Hormonfrei, kein Risiko für Brust- und Gebär­mutter­gewebe
  • Ent­hält keine Phyto­östrogene
  • Ent­hält Laktose
  • Ist vegetarisch und gluten­frei
  • Hergestellt in Deutschland

So wirkt Remifemin

Der in den Remifemin Präparaten ent­haltene iCR-Spezial­extrakt aus Trauben­silberkerze (Cimicifuga racemosa) hat sich seit Jahr­zehnten zur Behand­lung von Wechsel­jahres­beschwerden bewährt. Durch das enthaltene Johanniskraut werden nicht nur körperliche Symptome der Wechseljahre gebessert, sondern auch seelische Begleitsymptome wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit. Wirk­sam­keit, Verträg­lich­keit und Sicher­heit sind umfang­reich ge­prüft und be­legt.

Den Beipackzettel kannst Du hier einsehen.

weitere Reminfemin Produkte gegen Wechseljahresbeschwerden

Mit Remifemin und Remifemin Mono werden leichtere Beschwerden während der Wechseljahre behandelt.

Das CUCA-Team vertraut auf die Wirkstoffe in Remifemin. Die Tabletten greifen nicht in den Hormonhaushalt ein und helfen dennoch dem Körper dabei mit der Hormonumstellung während der Wechseljahre klarzukommen. 

Zusätzliche Information

Empfohlene Dosis

2x täglich 2 Filmtabletten.*

Dosisreduktion möglich:

Ab der 9. Woche 2×1 Filmtablette täglich.

*Erfahrungswerte aus der Praxis mit dem wirkstoffgleichen Präparat Remifemin plus zeigen, dass Patientinnen mit ausgeprägter oder psychischer Symptomatik von einer längerfristigen hochdosierten Behandlung (2×2 Filmtabletten Remifemin plus Johanniskraut) profitieren können.

Wirksame Inhaltsstoffe

Extrakt aus der Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) sowie Johanniskraut

Anwendung

Bei stärkeren oder betont seelischen Beschwerden, nach Absetzen einer Hormontherapie oder zu Beginn der Wechseljahre.

Beschwerdebild

Körperliche Symptome: Hitzewallungen, Schweißausbrüche
Seelische Beschwerden: Nervosität, Reizbarkeit, Depressive Verstimmungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Remifemin plus Johanniskraut“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.